Willkommen im Gästebuch der Jägerschule Wiesensteig!
Name:
Email:
Homepageadresse:
Eintrag:
Aktuelles Datum:
Bitte geben Sie als SPAM-Schutz
das heutige Datum ein!
  Die Einträge werden erst nach Freischaltung durch den Administrator sichtbar.


Einträge insgesamt: 327

Eintrag Nr. 187 vom 05.05.2010 um 22:15:36 Uhr
Name: Matthias R.
E-Mail: matthias@roeckel.info | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo zusammen,

wollte hier einfach nur nochmal das TOP-TEAM von Wiesensteig loben!
Andi, Martin, Wolfgang und Frau Kehrer!

Echt ne Klasse Sache und nur zu empfehlen!

- Top Orga
- Top Vorbereitung auf die Prüfung
- Top Material

1000Dank nochmal an alle!!!!

Habe heute meinen 1sten grünen Schein abgeholt! (Super Gefühl!!!!)
Jetzt muß sich nur noch das Wetter ändern dann Paßts ("Kriegen wor hin!! Oder?)
Wie war das mit dem schönsten Monat im Jahr ?????????

Viele Grüße aus dem Zabergäu
Matthias

@Marlene: Wie 4 Wochen warten in HN???? Ich war heute da und schon auf ne mega Dikussion vorbereitet und siehe da die ganze Sache hat gerade mal 10 Min. gedauert, dann hatte ich die Pappe! Echt überraschend für das LARA in HN!


Eintrag Nr. 186 vom 05.05.2010 um 20:53:20 Uhr
Name: York v. Pannwitz
E-Mail: york.pannwitz@t-online.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebes Team,

der Jagdschein ist seit Montag 0800 Uhr gelöst und ich fühle mich durch Eure klasse Ausbildung als jagdlich verwendungsfähig und werde versuchen, dass was Ihr uns beigebracht habt, Schritt für Schritt in die Praxis umzusetzen. Ihr macht das echt klasse, alles andere liegt an jedem selbst ... dann gibt es auch die "grüne Pappe",

Euer York


Eintrag Nr. 185 vom 05.05.2010 um 15:55:13 Uhr
Name: Marlene Schäfer
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo liebe Jäger und diejenigen, die es noch werden wollen,
der Kompaktkurs April/Mai 2010 war dank Andi, Martin, Wolfgang, Frau Kehrer und natürlich unserer netten Truppe ein voller Erfolg.
Tip an Alle: lernt vor dem Kurs mit dem Fragenprogramm von Manfrin. Ihr werdet viel weniger Stress haben und gute Noten als Ausgangsposition für die mündliche Prüfung!!!
Leider hatten wir Heilbronner nicht so viel Glück mit dem Jagdschein: trotz Anruf 3 Wochen vorher, polizeilichem Führungszeugnis und allen nötigen Daten müssen wir noch mindestens 4 Wochen auf den Schein warten :-( Heilbronns UJB hat seine sogenannten "eigenen Prüfungsverfahren". Naja, dann eben Ansitz ohne Büchse und noch Zeit auf dem Schießstand zu üben.
Beste Grüße auch von Sonja und Waidmannsheil

Marlene


Eintrag Nr. 184 vom 03.05.2010 um 16:40:54 Uhr
Name: Christian Prümmer
E-Mail: cpruemmer1990@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo ihr !
Vielen danke nochmals für die Tolle Ausbildung bei euch ! Hat echt riesigen Spass gemacht :-) Habe gleich heute Morgen meinen ersten Jagdschein, dank euch gelöst. Nun wünsche ich noch eine gute Zeit, bleibt so wie ihr seid. Nun gehe ich auf meinen ersten Ansitz ! Bis im September dann..
gruß Christian


Eintrag Nr. 183 vom 12.04.2010 um 15:52:39 Uhr
Name: Wolfgang Rieth
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Der Wochenendkurs hat am 08.Januar begonnen,
durch das viele Lernen ist die Zeit wie im Flug verronnen.

Waffenkunde, Tierkunde, Seuchen und das Federvieh,
man denkt, das lernt man nie.

Schießen auf den Bock, den Keiler und die Hasen,
dass diese so schwer zu treffen waren, konnten wir fast nicht fassen.

Das schmeiß ich hin, denkt man an manchen Tagen,
denn der Lerndruck ist oft nicht mehr zu ertragen.

Doch Andi, Wolfgang und der Martin
arbeiteten mit uns ohne Umschweife auf die Prüfung hin.

Dank Euch haben´s wir geschafft,
und am 27.Februar die Jägerprüfung gemacht.

Jetzt sollte jeder von uns leben nur,
zum Schutz des Wildes und unserer schönen Natur.

Herzliche Grüße und vielen Dank
Wolfgang Rieth


Eintrag Nr. 182 vom 02.04.2010 um 11:36:58 Uhr
Name: Roswitha Riedelsheimer, Friedb
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebe Frau Kehrer,
lieber Andreas, Martin und Wolfgang!

Ich wünsche Euch ein frohes Osterfest und viele (Oster)-Hasen!!!!
Gerne denke ich an die Zeit Januar/Februar 2010 beim Jägerkurs zurück. Ich war ursprünglich so skeptisch, ob bei mir als "weibliches Wesen" das gut gehen würde. Dank Eurer aller engagierten Betreuung und Ausbildung habe ich eine gute Jägerprüfung abgelegt. Ich kann die Jagdschule Wiesensteig nur weiter empfehlen!

Viele Grüße - auch von meinem Mann - und Waidmannsheil

Eure
Roswitha


Eintrag Nr. 181 vom 20.03.2010 um 19:16:13 Uhr
Name: Michael Erk
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Am 8.Januar mit dem Wochenendlehrgang begonnen, am 28. Februar die mündliche Prüfung und heute der Jagdschein im Briefkasten. Schneller und sicherer geht es nicht. Ich werde die Jagdschule Wiesensteig auf jeden Fall uneingeschränkt weiterempfehlen.
Hat außerdem riesigen Spaß gemacht.


Eintrag Nr. 180 vom 12.03.2010 um 10:25:38 Uhr
Name: Lippert Rolf-Reiner
E-Mail: Rolli-Rollmops@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andi Martin und Wolfgang auf diesem Wege nochmals bestenn dank für die 3Wochen super Ausbildung. Ich war von der ersten minute an voll überzeugt die Prüfung bei euch zu bestehen. Ihr seit einfach Profis in eurem Fach.Ich persönlich werde eure Schule jedem Jagdschüler mit gutem gewissen weiterempfelen.Auch eure Sekretärin die Frau Kehrer macht ihre Arbeit ganz herrvorragend.Mit einem Weidmansheil aus Hessen grüßt euch Rolf


Eintrag Nr. 179 vom 10.03.2010 um 17:57:17 Uhr
Name: Dr. J. Weber
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Die Jägerschule führt jeden engagierten Schüler mit Ihren Top Ausbildern sicher zum Ziel.
Was vor Lehrgangsbeginn jedem nur als Rat mitgegeben werden kann ist, die Durcharbeitung des schriftlichen Prüfungskataloges des LJV BW. Mit diesem Grundstock sollte der Rest dann keine Probleme mehr bereiten.
So weit beste Grüße und allen Nachfolgern eine schöne Zeit.


Eintrag Nr. 178 vom 09.03.2010 um 10:09:42 Uhr
Name: Dr.Hermann Haisch
E-Mail: keine Angabe | Homepage: 87719 Mindelheim,Georgenstr.34

Kommentar:

Für einen älteren Teilnehmer ist der Weg bis zur Anmeldung nicht einfach.Nach bestandener Jägerprüfung ist man ein überglücklicher "Jungjäger".Ohne die Ausbildung bei Andi,Wolfgang und Martin wäre meine "Resozialisierung" nicht und nie möglich gewesen.Kompetenz,Menschlichkeit und Freundschaft fordern und fördern Körper und Geist.Um diesen Lebensbeitrag bin ich der Schule sehr dankbar.Teamarbeit und Klassengeist erfährt eine neue Dimension.Es ist zu schaffen,aber es muss angepackt werden.In der Schule und im Referententeam finden sie die besten Voraussetzungen.Beim Gelöbnis zur Jägerbrief-Überreichung finden sich Tradition,Brauchtum und die Ziele der Schule wieder.Wiesensteig bleibt mir in bester Erinnerung.Danke für alles.


Eintrag Nr. 177 vom 04.03.2010 um 13:35:06 Uhr
Name: Krempel
E-Mail: herbertkrempel@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Herzliche Grüße aus Bruchsal und vielen Dank an die Ausbilder, Andreas, Martin und Wolfgang. Euer Slogan " Wir tun alles damit Sie ihr Ziel erreichen" kann ich nur ausdrücklich bestätigen. Noch nie hat sich jemand für meinen persönliche Wunsch( bestehen der Jägerprüfung beim ersten Anlauf)) mehr engagiert. Ich bin immmer noch beeindruckt, mit wieviel Herzblut und Fleiß die Ausbilder alles gegeben, damit die Anwärter gut vorbereitet die Jägerprüfung erfolgreich bestehen.
Dem Ganzen Team ( auch der netten Sekretärin Frau Kehrer) Danke für die gute Zusammenarbeit. Ich kann die Schule nur empfehlen und habe meine Wahl nie bereut.
Herbert Krempel


Eintrag Nr. 176 vom 01.03.2010 um 20:00:40 Uhr
Name: Karl Güthler
E-Mail: guethler.k@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Herzliche grüsse und vielen Dank an das Team der Jägerschule Wiesensteig.Nach drei anstrengenden Wochen bin ich sehr beeindruckt von der Kompetenz und dem Engagement unserer 3 Lehrer Andreas,Wolfgang und Martin,die mit grosser Geduld,immer fordernd aber nie arrogant oder überheblich jeden einzelnen auf die Jägerprüfung vorbereitet haben.Nicht zu vergessen Frau Kehrer die stets freundlich zu jeder Auskunft und Hilfe bereit war.Daß Ihr in 3 Wochen aus einem relativ "alten Knochen" einen "Jungjäger"gemacht habt,ist eine reife Leistung und ich kann mich nur sehr herzlich bedanken. Karl


Eintrag Nr. 175 vom 24.12.2009 um 09:48:30 Uhr
Name: Max Müller
E-Mail: ukomax@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

hallo zusammen,
ich wünsche euch frohe weihnachten und einen guten rutsch ins jahr 2010

liebe grüße und waidmannsheil
max


Eintrag Nr. 174 vom 16.12.2009 um 17:34:36 Uhr
Name: Ronald Gyra
E-Mail: ronald.gyra@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Meine Frau und ich hatten keinerlei Vorkenntnisse bezüglich jagdlicher Tätigkeiten. Wir haben dank der professionellen Ausbidung von sehr engagierten Berufsjägern in der kurzen Zeit von Anfang Oktober bis Mitte November die Prüfung bestehen können.
Es gab keinerlei Zusatzkosten, obwohl ich beim Schießtraining eine Menge Munition mehr verbrauchte, alles was man auf der Homepage verspricht, ist wirklich Realität.
Aber nicht nur das gelernte Handwerk hat einen großen Stellenwert, sondern auch die ethische Grundeinstellung zur Natur und natürlich auch zum Wild hat eine große Bedeutung.
Aber auch die Unterbringung im Hotel Selteltor war für uns sehr angenehm. Es hat einfach alles gepaßt.
Wir würden uns wieder für die Ausbildung in Wiesensteig entscheiden.
Nochmals Vielen Dank an das gesamte Team der Jägerschule


Eintrag Nr. 173 vom 27.11.2009 um 15:24:43 Uhr
Name: Dr,Gregor Gaida
E-Mail: drgaida@drgaida.de | Homepage: www.drgaida.de

Kommentar:

Hallo Frau Kehrer,
Hallo Männer: Wolfgang, Martin und Andreas

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken, für die Geduld der Frau Kehrer alle Wünsche unter einen Hut zu bringen, für die Geduld von Wolfgang auch noch die dümmsten Fragen mit engelsgleicher Geduld zu beantworten und für all´ die praktischen Tips von Euch allen. Euer Kurs ist die denkbar praktischste Art den Jagdschein mit einem Minimum an Zeitaufwand zu machen. Nachdem Ihr es geschafft habt, einen reinen Maschinenbauer und Stadtbewohner, der vorher noch nichtmal Fichte von Kiefer unterscheiden konnte, so durch die Prüfung zu bringen wie mich, schafft es bei Euch jeder andere wohl auch.
Ein herzliches Dankeschön und Entschuldigung für das nerven.

Wenn Ihr brav wart, wünsche ich Euch viele schöne Geschenke zu Weihnachten!
Grüße, Gregor


Eintrag Nr. 172 vom 28.10.2009 um 18:04:13 Uhr
Name: Andreas Jensvold
E-Mail: andreas [at] jensvold.de | Homepage: www.jensvold.de

Kommentar:

"Krieg'n wir schon hin!"
"Koan Problem!"

Und recht hatte er! ;-) Danke.


Eintrag Nr. 171 vom 17.10.2009 um 12:23:25 Uhr
Name: Mathias Keller
E-Mail: matze_keller94@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hi Andy, Wolfgang und Martin,
die Hälfte meiner Ferien habe ich bei Euch verbracht und es war die Schönste aber auch anstrengenste Zeit die ich in meinen Ferien hatte.
Vielen Dank an Euch, liebes Jagdschulteam, für die SUPER Ausbildung und die hilfreichen Tipps für mein noch kommendes Jägerleben. In rund 3 Monaten hat das Warten ein Ende und ich werde endlich 16 Jahre. Somit werde ich meinen ersten Jagdschein lösen.
An alle die den Jagdschein noch machen wollen: lernt schon fleißig in eurem Lehrordner, bevor der Kurs beginnt.
Vielen Dank nochmals an das ganze Team
Macht weiter so
IHR SEID SPITZE!!!


Eintrag Nr. 170 vom 07.10.2009 um 11:17:51 Uhr
Name: Timo Häußler
E-Mail: timo.haeussler@googlemail.com | Homepage: www.jagdbau-haeussler.com

Kommentar:

Hallo Jagdschul-Team.
Was soll man sagen? Es war eine schöne, aber auch SEHR anstrengende Zeit. Danke für die Unterstützung. Der Lernerfolg war enorm und ich bin froh, den Jagdschein zu haben. Das war die beste Entscheidung meines Lebens. Zudem ist die erste Sau schon tot ;-)
Ich wünsche Euch alles Gute weiterhin und vielleicht bis bald mal.
Für alle die dies Lesen und noch interessiet an der Ausbildung zum Jäger in Wiesensteig sind: Ich kann der Petra (Eintrag unter mir) nur recht gegen. Lernt so viel wie möglich im Ordner VOR dem Kurs. Dann habt ihr es währenddessen viel einfacher. Noch ein Tipp: Tut EXAKT das was die Jungs euch sagen, dann habt ihr zu 100% Erfolg. Wenn nicht, dann viel Glück.
Vielen Dank nochmals ans ganze Team.


Eintrag Nr. 169 vom 06.10.2009 um 22:17:02 Uhr
Name: Petra Neuburger-Wieder
E-Mail: petra.neuburger@t-online.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebes Jagdschul-Team!
Das waren "Hammerferien" bei euch! Ich wußte nicht, dass ich soooo fleißig lernen kann. So etwas hab ich weder in meiner früheren Schulzeit noch in der Ausbildungszeit erlebt. Trotz den Anstrengungen (z.B. Tontaubenschießen, die Nacht zum Lernen hernehmen, ...) war die Zeit in Wiesensteig klasse und das Ziel nicht anders erreichbar. Außerdem hab ich mir in so kurzer Zeit ein so umfangreiches Wissen angeeigent, dass ich meine Mitmenschen richtig erstaune, auch alte Hasen. Das macht richtig Laune. Ich kann jedem empfehlen für dieses Jagdabenteuer nach Wiesensteig zu kommen.
Andi, Martin und Wolfgang, ich danke euch!
Mein Tipp für Interessierte: Arbeitet den Ordner bevor ihr startet schon mal durch.


Eintrag Nr. 168 vom 01.10.2009 um 09:58:19 Uhr
Name: Philipp Grimm
E-Mail: Grimm-Philipp@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hi Jagdschulteam
Die Ausbildung bei euch war echt genial. Ich hab sehr viel gelernt in Dingen bei denen ich dachte die bring ich nie rein. Dafür möchte ich mich nochmals Bedanken bei euch allen.
Weidmannsheil aus Kirchardt


Gehe zu Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17]