Willkommen im Gästebuch der Jägerschule Wiesensteig!
Name:
Email:
Homepageadresse:
Eintrag:
Aktuelles Datum:
Bitte geben Sie als SPAM-Schutz
das heutige Datum ein!
  Die Einträge werden erst nach Freischaltung durch den Administrator sichtbar.


Einträge insgesamt: 327

Eintrag Nr. 247 vom 18.11.2012 um 19:58:55 Uhr
Name: Nikolaj
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Die beste Jagdschule!
Ich selbst war noch nie auf einer Jagd zuvor, lebe in einer Großstadt und meine Arbeit/Ausbildung hat absolut nichts mit der Jagd bisher zu tun.

Trotzdem haben mir Andreas, Wolfgang und Dominik, in nur 3 Wochen zur erfolgreich absolvierten Jägerprüfung verholfen.
Wer Spaß an der Sache hat und fleißig/interessiert mitmacht, schafft mit Hilfe der Jägerschule Wiesensteig die Jägerprüfung.
True Story.

Liebe Grüße aus Stuttgart

Nikolaj


Eintrag Nr. 246 vom 19.10.2012 um 19:45:36 Uhr
Name: Victoria
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Lieber Andreas, lieber Wolfgang,
Es wird höchste Zeit, dass ich mich bei Euch bedanke:
Dafür, dass ihr mit uns jeden Tag ganze drei Wochen lang diesen unheimlich dicken Ordner durchgebüffelt habt.
Dafür, dass ihr uns selbst die trockensten Theoriestunden versüsst habt, ob jetzt wie Wolfgang mit seinem einmaligen Humor oder wie Martin mit seinen spannenden Geschichten (ich werde auf jeden Fall niemals vergessen wie man herausfindet ob der Schaft die richtige Länge hat oder wie man eine naturgetreue Jule baut).

Dafür, dass ihr uns die Gelegenheit gegeben habt im MSZU (der modernsten Schiessanlage Europas!) an unseren Fähigkeiten zu feilen und uns gebührend auf die Prüfung vorzubereiten. Zudem habt ihr uns auch noch an das Tontaubenschiessen herangeführt, was mir so gut gefallen hat, dass ich mich gleich bei mir zu Hause erkundigt hab wo ich diesen Sport weiter verfolgen kann.

Dafür, dass ihr uns wirklich super gut auf die Prüfungen vorbereitet habt, uns geholfen habt, uns motiviert und unterstützt habt.
Ich muss schon sagen – einfach waren dieses drei Wochen auf jeden Fall nicht. Morgens früh aufstehen, dann gleich Unterricht, späterhin Mittagessen, dannach nochmal Unterricht und am Abend je nachdem noch Waffenhandhabung. Nach dem Abendessen, hiess es dann das Gelernte nochmals zu repetieren, die Kontrollfragen zu lösen und sich gegenseitig die Prüfungsfragen abzuhören. Vom Aufwand her, ist es sogar anstrengender als Schule. Im Nachhinein bin ich aber stolz, dass ich mich entschieden habe bei euch den Jagdschein zu machen und ich kann nur sagen, dass es die Mühe wirklich wert war.
Noch heute erinnere ich mich liebend gerne an diese fantastische Zeit und muss jedes Mal wieder lachen – wir hatten bei euch trotz der grossen Anstrengungen immer viel Spass und haben uns wirklich gerne abgemüht und ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt. Ich kann mir nicht vorstellen, wie der Lehrgang hätte verbessert werden können – ihr seid einfach genial ;-) !!!
In einem Monat kann ich dann meinen Jagdschein beantragen, worauf ich mich schon sehr freue – dann geht’s richtig los ;-) !

Also vielen Dank nochmal - euer ganzes Team ist sehr professionell und man merkt das ihr wirklich Freude an der Jagd habt und diese auch super weitervermitteln könnt und wollt.
Mit besten Grüssen aus der Schweiz und Waidmannsheil,

eure Victoria


Eintrag Nr. 245 vom 27.09.2012 um 12:43:34 Uhr
Name: Jens
E-Mail: jens@breitmann.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andy,
es war mal wieder sehr schön eine Woche bei euch zu sein und die Herrliche Lage von Wiesensteig genießen zu dürfen. Der Jagdaufseherlehrgang war wirklich sehr gut und hat mir riesig Spaß gemacht.
Der Besuch beim Schießkino in Ulm und das Training mit der Kurzwaffe war sehr gut. Ich wünsche euch viel Erfolg mit dem neuen Revier und natürlich freue ich mich auch schon wenn Ihr dort die ersten Seminare anbietet was das Ansprechen usw. von Rotwild angeht.
Auch einen ganz lieben Gruß an Wolfgang und Robin und natürlich Frau Kehrer.
Waidmannsheil Jens


Eintrag Nr. 244 vom 18.09.2012 um 15:01:12 Uhr
Name: Gerd Kuhnle
E-Mail: gerd.kuhnle@t-online.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebes Wiesensteig Team,
Hallo Andreas,

möchte mich vorab auf diesem Wege nochmals ganz herzlich bei euch für die super Ausbildung (Kompaktkurs 8/9 2012) bedanken. Du hast eine super Mannschaft.
Ich als alter Pessimist war sehr skeptisch, die Jägerprüfung auf Anhieb zu schaffen. Jetzt bin ich sehr stolz auf euch alle, dass ihr mir sehr geholfen und immer wieder von Neuem Mut gemacht habt. Habe
dann die Prüfung auch geschafft, ohne Vorkenntnisse. Vielen Dank!!!
Jetzt noch ein paar Insidertipps für Sparfüchse:
Meldet euch wesentlich früher zusammen
bei Andreas an, denn dann bekommt ihr
Frühbucherrabatt, Gruppenrabatt und dann noch zusätzl. was, wenn ihr über einen ehemaligen Schüler angemeldet werdet. Bildet Fahrgemeinschaften.
Wenn ihr eine Waffe braucht, geht zu Andreas und probiert sie erst ein Mal aus. Ganz wichtig!

Also - bis zum 1.12.2012 in Wiesensteig
Gerd Kuhnle, Göppingen


Eintrag Nr. 243 vom 15.07.2012 um 12:42:26 Uhr
Name: Alexandra Heye
E-Mail: keine Angabe | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebes Wiesensteig-Team,

Auch ich habe in diesem Jahr meine Jägerprüfung bei euch bestanden :) ! Ich muss sagen, dass ich zwar von Anfang an wild entschlossen war, aber mir bei dem dicken Ordner nicht ganz sicher war, ob das zu schaffen sei. Doch bereits nach wenigen Tagen war ich überzeugt, dass das mit eurer Hilfe kein Problem sein würde! Ihr habt mit so viel Liebe, Humor und wahnsinniger Erfahrung uns selbst die trockenste Theorie vermitteln können.

Andi, du bist ein klasse Lehrer, bei dem man wirklich weiß was man zu lernen hat. Du hast uns gezeigt, was es bedeutet den Jagdschein zu machen.

Martin, du hast uns darauf aufmerksam gemacht, was es heißt, ein Jäger zu sein und sich entsprechend zu verhalten. Dank deiner Lehre gehören wir hoffentlich nicht zu den vielen „Stümpern“ ;-). (Liebe Grüße auch an Indi, Pepe und Anton, deine 3 Hunde, die den Unterricht immer sehr amüsant gemacht haben:) )

Wolfgang, dein trockener Humor und deine coolen Sprüche haben die vielen Stunden in Waffenkunde und -recht um einiges aufgelockert und immer wieder für eine große Runde Grinsen gesorgt!



Alles in Allem war es wirklich eine bombastische Zeit, die ich (eigentlich wir alle) seeeeeehr genossen haben!!! Ihr habt uns toll an das Thema herangeführt und uns großartige Tipps und Eselsbrücken gegeben! Ich hätte es mir nicht besser vorstellen können! Wirklich nicht. Und die großartige Schließanlage war noch das Sahnehäubchen obendrauf.

Ich werde euch und die 3 Wochen in Wiesensteig mit Sicherheit niemals vergessen und kann nur jedem empfehlen bei EUCH den Jagdschein zu machen!



Mit herzlichem Dank und kräftigem Waidmannsheil,



Eure Alexandra


Eintrag Nr. 242 vom 14.07.2012 um 15:48:28 Uhr
Name: Tobias Lichner
E-Mail: tobias.lichner@gmx.net | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebes Jagd- und Naturschulteam,

wollte mich für den tollen Fallenlehrgang am letzten Wochenende bei euch bedanken !

Nach dem Jagdaufseherlehrgang letzten Herbst war das mein zweiter Lehrgang bei euch und es war auch dieses mal wieder spitze.

Kompetente Leute, die wissen, von was sie sprechen. Weiter so !

Wir sehen uns bestimmt bald wieder.

Waidmannsheil und viele Grüße
Tobias


Eintrag Nr. 241 vom 12.07.2012 um 10:27:26 Uhr
Name: Günter Hink
E-Mail: guenter-hink@t-online.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andy, Martin, Wolfgang, hallo Frau Kehrer,
schon während der Schulung hatte ich mehrfach bestätigt, daß Eure Ausbildung, der Unterricht mit samt allem Equipment und Schulungs-Unterlagen (Bsp. der Lehrordner) wirklich stimmig und mit viel Wissen aufwendig erstellt ist. Ich kann mich aber auch an die Ansprache von Chefe Andy am ersten Schulungstag nur zu gut erinnern:
"Wer hier einer von euch glaubt, daß es reicht im Unterricht zu sitzen, der irrt! Der rasselt durch die Prüfung! Ihr müsst eine Gruppe werden und miteinader arbeiten! Ohne Fleiß und gegenseitigem helfen den Stoff zu lernen geht da nichts!"

Ich glaube fest daran, so wie es mein Lehrganskamerad Christian Ade schon festgestellt hat, daß diese Ansprache von Andy letztendlich zu unserem gemeinsamen Erfolg beigetragen hat.
Ja, die "Pumuckl-Liga-Truppe" hat es dann wieder gezeigt, ohne persönlichen Einsatz und Fleis kommst du nicht ans erstrebte Ziel.(1,5 Stunden Nachsitzen am nächsten Abend wie in der Schule hatte aber sowas von gesessen)!
Allen Beteiligten unseres Vorbereitungslehrganges zum Jäger-Anwärter aber sei an dieser Stelle nochmals gedankt. Ich persönlich habe sehr viel mitnehmen können und werde versuchen so viel wie nur irgend möglich umzusetzen. Leider wird in der Praxis sehr "individuell" verfahren, aber darauf habt ihr uns ja auch schon ein wenig vorbereitet. Ein Wort zu unserer Verpflegung während des Lehrganges. (Ich habe es ja versprochen)
Im Hotel Gasthof Selteltor in Wiesensteig hatten wir immer eine hervorragende Versorgung garantiert. Persönlich möchte ich noch einen Dank an die Küche und an den Service richten, die eine spitzen Betreuung bewies. Danke für die "Extra-Portionen"! Abschließend nochmals ein lobendes Wort über die Jagdschule, deren Räumlichkeiten und Schulungs-Materialien wie Tierpräperate, Kurz- und Langwaffen sowie einige andere Exponate immer für uns zu Verfügung standen daran zu üben und das erlernte dann zu verinnerlichen. Einfach stimmig und komplett!
Ich habe bereits vielen schon lobend die Schule weiter empfohlen und werde dies auch immer und weiterhin tun.
Aufgrund der Ausbildung hatte ich bislang keinerlei Probleme bei der Jagdausübung oder auf dem Schießstand. Man fühlt sich einfach sicher, dank der Ausbildung bei euch.
Das Konzept passt, macht so bitte weiter. Beim nächsten Lehrgang zum Jagdaufseher bin ich dabei, da sehen wir uns ja wieder. Bis dahin eine gute zeit und viel Waidmannsheil
euer Günter


Eintrag Nr. 240 vom 15.05.2012 um 08:56:07 Uhr
Name: Mona Mutschler
E-Mail: mutschler.m@farbtex.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo liebes Wiesensteig - Team,



auch von mir, ein herzliches Dankeschön für die fundierte Ausbildung und die lehrreichen, schönen Stunden in Wiesensteig !!!

Wir haben eine sehr gute Grundlage, und jetzt hat es jeder selbst in der Hand was er/sie draus macht.

Persönlich streb ich an, nicht zu den 80% Stümpern zu gehören, die von Martin draussen vermutet werden. Meine bisherigen Erfahrungen geben Martin allerdings recht, das vieles in den Revieren alles andere als waidgerecht läuft.

Aber das muss ja nicht so bleiben :-))

Die Ausbildung war aber in unserer super Truppe doch recht spassig und angenehm. Und allemal wert, Zeit und Geld ran zu rücken. Ich denke gerade der Zeitfaktor spiegelt das wieder, was wir ab jetzt in die Jägerei zu investieren haben, um dem Ganzen wirklich gerecht zu werden.

@ Axel Kröner: Kann Dir nur beipflichten, und vermiss euch schon ein bischen.

@ Andy Hummel: unvergessliche Wochen....gut aufgehoben....na, logo !! Du hast ja auch neben mir gesessen :-)))

Ich wünsch allen viel Erfolg, und viel Spass beim Umsetzen des Erlernten.

Freu mich jetzt schon, wenn wir uns im September wieder sehn.



Bis dahin, machts gut und liebe Grüße



Mona


Eintrag Nr. 239 vom 11.05.2012 um 17:04:39 Uhr
Name: Axel Kröner
E-Mail: axel_von_ulm@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Ende gut, alles gut. So lautet das Fazit über drei Wochen intensivster Lernarbeit.
Drei Wochen: O-Ton Wolfgang: „das streichen wir mal an, das kriegen wir hin“ , resp. O-Ton Martin „lasst den Gelbstift stecken, ich weiß ihr hattet gestern Wolfgang, oder die „Hallo Wach‘s“ von Big Boss Andy. Aber auch der Balsam für die Seele von Bärbel zur rechten Zeit. Drei Wochen, nichts für Faulenzer, sondern für Lernspaß pur in einer tollen Gemeinschaft. Drei Wochen, die sich gelohnt haben. Ein solider Grundstein wurde gelegt. Euch allen vielen Dank dafür. Nun ist an uns, das Erlernte umzusetzen - und weiter zu lernen.

An alle, die sich überlegen, die Prüfung hier abzulegen: Nein, wir sind für dieses Lob nicht bezahlt worden. Das kommt aus tiefster Überzeugung! Macht‘s und ihr werdet es nicht bereuen!

Wir sehn uns wieder!

Mit einen kräftigen Waidmanns Heil, axel


Eintrag Nr. 238 vom 10.05.2012 um 22:33:48 Uhr
Name: Christian Ade
E-Mail: familie.ade@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo nach Wiesensteig,
es ist ein tolles Gefühl, nach den lernintensiven Wochen, den ersten Jagdschein gelöst zu haben. Es war eine tolle Zeit bei Euch, in der es einem nicht langweilig wurde. Das Wissen welches im Kurs vermittelt wurde und vor allem wie es vermittelt wurde verdient ein besonderes Lob. Hervorragend auch das Handwerkszeug wie z.B. der Lehrordner der auch in Zukunft als Nachschlagewerk dient; die exzellenten Präparate; die nicht zu toppenden Waffen (neue Blaser R8 in Verbindung mit Swarovski bzw. Schmid & Bender Optiken); das Schießtraining im momentan modernsten Schießzentrum Europas dem Müller Schießzentrum in Ulm „MSZU“. Ihr habt einem somit das nötige Rüstzeug mitgegeben, um auch draußen bei der Jagd zu bestehen. Die Zeit bei Euch wird man wohl nie vergessen und noch lange, wahrscheinlich gar Jahre, davon erzählen (sei nur mal angemerkt, wie uns Chefe Andy 3 Tage vor der Prüfung nachmittags nach 1,5 Stunden als „Pumuckl-Liga“ bezeichnete und uns für diesen Tag „entlassen“ hat).
Herzliche Grüße an Frau Kehrer, Martin, Wolfgang und Andy. Jeder für sich ein Unikat! Euch muss man erlebt haben!
Es grüßt
Christian Ade
Vom Wochenendkurs BWE627 Gruppe 1 (der 100% Kurs!, eine super Gruppe in jeder hinsicht)
In diesem Sinne Weidmannsheil und macht weiter so!


Eintrag Nr. 237 vom 10.05.2012 um 14:46:05 Uhr
Name: Andy Hummel
E-Mail: andreas.hummel@bw-bank.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo ihr Lieben,

danke für die unvergesslichen drei Wochen in Wiesensteig. Man fühlt sich einfach toll bei euch aufgehoben! Kanns gar nicht fassen, dass mich der Alltag schon wieder eingeholt hat. Am Montag wurde schon der erste Jagdschein gelöst und der erste Ansitz ist auch schon vollzogen =). Dank eurer tollen Ausbildung fühlt man sich einfach sicher. Viele Grüße aus dem Revier bei Rottweil und hoffentlich bis demnächst zum Jagdaufseherlehrgang! Viel Erfolg auch an Martin bei der Betreuung des neuen Reviers!

PS:
Ich hätte nur einen Verbesserungsvorschlag. Legt in Zukunft einfach gleich zwei Gelbstifte auf die Tische am ersten Tag ;)


Eintrag Nr. 236 vom 09.05.2012 um 09:21:15 Uhr
Name: Kerstin Schöffel
E-Mail: k.schoeffel@ls-elektronik.eu | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo liebes Jagdschulteam,

war eine tolle Zeit!Die sechs Wochen Kurs gingen wie im Flug vorbei, haben wahnsinnig viel gelernt und dabei tolle neue Kontakte und Freundschaften knüpfen können! Durch die Prüfungen habt ihr uns super hindurch geholfen, so dass wir eine 100% Erfolgsquote hatten. Die Organisation bis hin zum "Schüssel treiben" war klasse und die Schießtrainings beim MSZU geradezu ein Erlebnis. Also nochmals vielen Dank an Andy, Wolfgang, Martin, Frau Kehrer und das faire Prüfungsteam aus Heidenheim!

Sonnige Grüße
Kerstin


Eintrag Nr. 235 vom 08.05.2012 um 18:48:38 Uhr
Name: Emir Lezic
E-Mail: emir-lezic@t-online.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Leute,
ich wollte mich nochmal bei euch allen für die schöne und lehrreiche Zeit bedanken. Selbst Leute mit kleine Sprachproblemen wie ich hatten keine großen Schwierigkeiten dem Unterricht zu folgen. Ein großes Danke an Frau Kehrer, Cheffe Andy, Wolfgang und Martin natürlich auch an die ganze Gruppe 1 ein großes Lob dafür, dass sie mich ertragen haben.
Diese Schule kann ich nur weiter empfehlen und das werd ich auch machen.

Gruß
Emir


Eintrag Nr. 234 vom 07.05.2012 um 13:22:00 Uhr
Name: Roland Plehn
E-Mail: roland_plehn@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Liebe Frau Kehrer, 6 Wochenenden und eine Kompaktwoche sind erfolgreich abgschlossen - das Prüfungszeugnis haben wir in den Händen. Unser erfolgreicher Abschluss hat sicherlich viele "Väter". Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre tolle Arbeit bedanken - geräuschlos, schnell und auf unsere Bedürfnisse, Anliegen und Wünsche eingehend, haben Sie uns den Rücken freigehalten, das tut wirklich gut. Eine Email, ein Anruf und wir waren uns immer sicher, dass unsere Wünsche soweit möglich erfüllt wurden. Ganz tolle Organisation, dafür ein großes Dankeschön.
Für die Horber Jungjäger
Roland Plehn


Eintrag Nr. 233 vom 01.04.2012 um 19:39:30 Uhr
Name: Gunther Wemmer
E-Mail: gunther.wemmer@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Lieber Andi, Wolfgang, Martin und Frau Kehrer,
auf diesem Wege möchte ich mich für eine intensive, lehrreiche und spannende Zeit mit Euch zusammen bedanken. Durch Eure fachliche Qualität und Euren Praxisbezug fühle ich mich gut auf meine Weitere Entwicklung als Jungjäger vorbereitet.
Alles Liebe und viele Grüße,
Euer Gunther


Eintrag Nr. 232 vom 30.03.2012 um 23:01:36 Uhr
Name: Marina Gollas-Kullmer
E-Mail: ninaK55 @gmx.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andy, hallo Wolfgang,
bin heute total beschwingt nach Hause gefahren. Im Gepäck eine nagelneue Blaser K95 mit Swarowski-Visier und einem Swarowski Fernglas SLC. Danke Euch ganz herzlich für die super gute Beratung.So kann ja eigentlich nur eine gute Jägerin aus mir werden.Wir sehen uns spätestens im Mai wieder, wenn der Jagdaufseherlehrgang beginnt-freue mich schon darauf!
Frohe Ostern für Euch da in Wiesensteig,besonders auch für Martin und Frau Kehrer
Nina


Eintrag Nr. 231 vom 26.03.2012 um 20:48:42 Uhr
Name: Kirimalakis Sarandis
E-Mail: kirilee@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andi, Wolfgang, Martin und Frau Kehrer



Ihr schafft einfach alles :)

Ihr hab aus einem Griechischen Flintenjäger .. einen Deutschen Büchsen-Jungjäger gemacht.. das muss Euch jemand erst einmal nachmachen..

Obwohl mein Wortschatz mich oft verlassen hatte,

HAT EURE SCHULUNGSMETHODE

trotzdem ein Weg gefunden mir alles verständlich beizubringen.

und das zeigt dass Ihr einfach eine Professionelle und Super Jagdschuhle seid.

Ich kann euch nur weiter empfehlen und werde dies auch tun

Mfg.:

EX Flintenjäger Sarandis


Eintrag Nr. 230 vom 21.03.2012 um 17:58:54 Uhr
Name: Benedict
E-Mail: benedict.debuman@gmx.ch | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Lieber Andy, lieber Wolfgang und lieber Martin!
Ich wollte mich nun auch melden, nachdem ich als jugendlicher Schweizer den Kompaktkurs bei euch absolvieren durfte und die Prüfung bestanden habe. Bei euch kann man eigentlich noch ein 'selbstverständlich' vor das 'bestanden' setzen, da eure Vorbereitung erste Sahne ist. Ich kann mir kaum eine andere Schule vorstellen, die über eine solche Zahl an Präparaten, an Vorbereitungsmaterial, an Ideen; über solch liebevoll und hilfreich verfasste Unterlagen und über so nette und kompetente Lehrer verfügt! Die Schiessanlage in Ulm ist beeindruckend gut, die Waffen sind hervorragend und die Schiesslehrer unübertrefflich. Wiesensteig und die Kompaktkursgruppe vom Februar fehlen mir jetzt schon, aber ich werde sie nie vergessen!
Super machbar war die Entfernung von der Schweiz nach Wiesensteig! Ich werde diese Schule ohne zu zögern weiterempfehlen!
Andy: dir ganz besonders herzlichen Dank, du hast uns moralisch immer unterstützt, mit dir konnte man aber auch über alles andere reden, und dein Lehrprogramm in diesen drei Wochen hast du einfach s.u.p.e.r entwickelt!
Martin: es war immer eine Freude wenn du uns unterrichtet hast, deine Hunde sind bewundernswert und auch du warst ein toller Freund und Lehrer!
Wolfgang: immer wieder hast du den Raum mit deinen Witzen oder Sprüchen erbeben lassen, weiter so!
Einen Gruss an meine Gruppe und an euch drei, die ich wirklich vermissen werde!
Euer Benedict


Eintrag Nr. 229 vom 14.03.2012 um 20:48:31 Uhr
Name: Helmut Ortner
E-Mail: ortnerhuette@web.de | Homepage: keine Angabe

Kommentar:

Hallo Andreas, Wolfgang und Martin,

als Oldy (67) kam ich zur Jagd-und Naturschutzschule Wiesensteig um mir einen Jugendtraum zu erfüllen. Da mein Entschluß kurzfristig gefasst wurde (Arm-und Daumenbruch) hatte ich eine Menge Stoff zu bewältigen. Jedoch mit den Jagdprofis und dem super Anschauungsmaterial im und um die Jagdschule Wiesensteig habe ich die Jägerprüfung Gott sei Dank geschafft.

Vergessen will ich nicht die außergewöhniche Schießanlage in Ulm wo

die Schießkunst sehr gut vermittelt wird. Besonders gefiel mir die ethisch- moralische Einstellung von Dir Andy gegenüber Mensch und Natur. Das kam mir als überzeugter Naturfreund sehr entgegen.

Macht weiter so und der Jäger wird wieder den Stellenwert in unserer Gesellschaft erhalten, den er verdient!

Herzlichen Dank und weiter ein waidmännisches Wirken wünscht dem ganzen Tam

Helmut.


Eintrag Nr. 228 vom 06.03.2012 um 11:58:28 Uhr
Name: Dold Jürgen
E-Mail: Jdold@t-online.de | Homepage: www.Jagd-Naturschutz@com

Kommentar:

Vorbereitungskurs 29.10.11 - 20.11.11

Hallo Andy, Wolfgang, Martin, super Team macht weiter so.....

euer Kurs war spitze was das Wissen und die Waldbegehungen, mann muß auch sagen die Vorbereitung zur Prüfung und die Erfahrungen die ihr weiter gebt sind Spitze kann nur jedem raten wer die Jägerprüfung machen will da gibts nicht zu überlegen, der meldet sich in Wiesensteig an
wünsche jedem der die Jägerprüfung macht Weidmannsheil.

Jürgen Dold, Bad Imnau


Gehe zu Seite: [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17]